Fördertechnik für Bergbau und Minen

In Minen gewonnene Rohstoffe haben lange Transportwege vor sich. Unsere Fördertechnik für den Bergbau garantiert sicheres, effizientes und umweltfreundliches Handling.

Produkte und Systeme für die Mining-Industrie

Effiziente Fördertechnik von der Mine bis zum Schiff

Im Bergbau aufwendig gewonnene Rohstoffe treffen über Tage auf lange Transportwege. Wirtschaftliche Fördertechnik, die die Rohstoffe zügig zur Weiterverarbeitung transportiert, erfordert modernes Engineering. Bewohnte Gebiete, Umweltschutzgebiete und Gebirge gilt es umweltschonend und leise zu durchqueren. Die anschließende Lagerung und Homogenisierung in Mischbetten zu planen und Schiffe und Züge für den Weitertransport zu beladen. Als Systemanbieter bieten wir zuverlässige Industrielösungen. Wir übernehmen die Projektplanung, Installation und den Customer Support für den nachhaltigen Betrieb Ihrer Anlage.

Transportmittel in Bergwerken

Durch das Abtragen von Erzen, Kohle und Gesteinen verändern sich in Bergwerken ständig die Entfernungen zwischen Abtragungsstelle, Schachtförderung und Gurtförderer für den Überlandtransport. Flexible Systeme sind gefragt, die das Schüttgut zum Overland-Conveyor transportieren. Mit Jump-Conveyor oder Grashopper-Conveyor kommen im Bergbau mobile Gurtförderer zum Einsatz, die kurze und mittlere Distanzen überbrücken. Durch Hinzufügen oder Entfernen einzelner Module wird die Länge der Förderstrecke an den momentanen Bedarf angepasst. Auch Halden- und Absetzbänder und Abzugsförderer unterstützen die Streckenförderung des Schüttguts. Einen radialen Absetzer für Gips haben wir beispielsweise in den USA installiert. In unserer Angebotsübersicht sind weitere Varianten der Maschinen abgebildet.

Gurtförderer auf anspruchsvollen Streckenverläufen

Offene Muldengurtförderer und geschlossene Pipe Coveyor (Rohrgurtförderer) arbeiten leise und die Umweltbelastung durch Staub und Abgase ist äußerst gering. Besonders im Vergleich zum Transport mit dem Lkw sind sie energieeffizienter. Mithilfe von Drohnen und moderner Messtechnik ermitteln wir den optimalen Streckenverlauf für Ihr Projekt. Steiles Gefälle, Flüsse und Straßen meistern die Gurtförderer problemlos. Kurvengängige Strecken von bis zu 25 Kilometern legen Kohle, Erze und Gesteine in nur einer Stunde von der Mine zum Mischbett auf dem Förderband zurück.

Auf abschüssigen Streckenabschnitten gewonnene Energie speisen Rückgewinnungsanlagen wieder in das öffentliche Stromnetz ein. Neben elektrischer Energie liefert die Anlage auch jede Menge an Daten, die zur weiteren Verbesserung unserer Fördertechnik für den Bergbau sehr wertvoll sind.

Lagerung und Homogenisierung der Rohstoffe

Das zeitweise Zwischenlagern von Rohstoffen geschieht in Längs-, Rund- oder Radiallagern. Die vorhandene Fläche und das zu bewältigende Rohstoffvolumen entscheidet über die eingesetzte Lager- und Fördertechnik. Das Einstapeln der Schüttgüter erfolgt über Stacker z. B. Lagerplatzgeräte auf Schienen. In den unterschiedlichen Ausführungen können Ausleger hebbar, drehbar und doppelt (Twin-Ausleger) ausgeführt sein. In einem sogenannten Mischbett führt das schichtweise Auftragen der Rohstoffe zu einer gleichmäßigen Durchmischung (Homogenisierung). Rückladegeräte (Reclaimer) wie Brückenkratzer, Portalkratzer, Halbportal- oder Seitenkratzer und Schaufelradrücklader tragen das Schüttgut wieder ab und lagern es für den Weitertransport aus. Für ein Projekt in der Slowakei haben wir kombinierte Geräte für das Ein- und Auslagern in einem Kohlekreislager installiert.

Coal Blending Bed

Fördertechnik zur Schiffsbeladung

Belader füllen Schiffe von Binnenschiffen bis zur "Valemax" Klasse mit Rohstoffen. Die Ausführung der Schiffsbelader ist mit schwenk- und hebbaren Auslegern möglich. Ausfahrbare oder auch Shuttle Ausleger runden das Angebot ab. Die Konstruktion wird letztlich durch das Design des Kais bestimmt. Schienengebundene Krananlagen decken eine längere Beladezone ab. Neben feststehenden Verladern konstruieren wir auch individuelle Bauarten und Baugrößen.

Unser Stacker, Reclaimer und Schiffsbelader-Portfolio

Customer Support für die Mining-Industrie

Kompetentes Engineering, schneller und zuverlässiger Vor-Ort-Service sowie eine optimale Ersatzteilversorgung runden unser Angebot ab und sorgen für eine hohe Zuverlässigkeit der Anlagen.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Dr. Kilian Neubert

Head of Mining

Rufen Sie uns an!

Telefon