Home > Products > Fördertechnik > Schneckenförderer

Schneckenförderer - Förderschnecke für inhomogene Schüttgüter

Für die exakt dosierte Zuführung alternativer Brennstoffe im Zementwerk und die Schiffsbeladung im Hafen entwickeln wir Schneckenförderer. Geschredderte Autoreifen, Altholz, Textilien, Papier und Kunststoffe - Schneckenförderer erleichtern den Transport unterschiedlichster Fördergüter. Die schraubenförmige Förderschnecke rotiert in einem U-Trog oder Rohr und transportiert so die Schüttgüter aus den Silos. Geringe Störanfälligkeit, niedrige Kosten und eine flexible Steigung der Schnecke machen den Schneckenförderer auf kurzen Strecken attraktiv. Ausführungen mit doppelter Förderschnecke oder mit Waage passen sich Ihren Anforderungen an.

Schneckenförderer für die Zementindustrie

Die Herstellung von Zement erfordert sehr hohe Temperaturen. Um die dafür benötigten primären Brennstoffe Kohle und Öl zu reduzieren, setzen die Hersteller vermehrt alternative Brennstoffe ein. Die im Englischen Alternative Fuels and Raw Materials (AFR) bezeichneten Brennstoffe umfassen auf der flüssigen Seite Altöl und Lösemittel. Aber auch ganze oder geschredderte Altreifen, Mischungen von Kunststoffen, Textilien, Verbundstoffe und Papier befeuern die Hauptbrenner.

Gestalten Sie das Handling von Produkten unterschiedlichster Schüttdichten effizienter. Wir haben dafür einen Schneckenförderer entwickelt, der Ihren Materialstrom am Laufen hält. Die hochpräzise Förderung und Dosierung der Ersatzbrennstoffe (EBS) gelingt durch zusätzliche Wägezellen am Schneckenförderer. Alle Komponenten (inkl. Mittellager) sind auch in ATEX-Ausführung erhältlich, falls explosive Stoffe bewegt werden. Und nicht nur das. Mit AFR Systems – unseren kompletten Systemen für die Annahme, das Entladen, Lagern, Dosieren und Fördern der Ersatzbrennstoffe – erhalten Sie zuverlässige Fördertechnik aus einer Hand.

Eigenschaften

AFR Systems – Zufuhr alternativer Brennstoffe

Sie haben den Wunsch, Ersatzbrennstoffe für Ihre Zementherstellung zu nutzen? Eigens für die Zufuhr alternativer Brennstoffe haben wir das Geschäftsfeld AFR Systems aufgestellt. Für die gesamte Förderlänge in Ihrem Werk – vom Entladen, Zwischenlagern, Dosieren, Wiegen und Zuführen der AFR in die Verbrennung – entwickeln und installieren wir die Fördertechnik. Mit nur einem Ansprechpartner vereinfacht sich unsere Kommunikation und minimiert Übermittlungsfehler.

Zu den Qualitätsanforderungen alternativer Brenn- und Rohstoffe zählt ein Mindestheizwert von 22.000 Kilojoule pro Kilogramm und ein niedriger Schwermetallgehalt. Recycling-Center bereiten Bauabfälle und mineralische Produktionsabfälle für die Klinkerproduktion vor. Die Partikelgröße liegt bei 120 x 120 x 20 Millimetern mit einer Dichte von 100 Kilogramm pro Kubikmeter und 30 Prozent Feuchtigkeitsgehalt.

Schneckenförderer führen den aufbereiteten Brennstoff aus dem Schubboden der Lagerhalle dem Pipe Conveyor zu. Im Hauptbrennergebäude befindet sich das Dosiersystem – ein Zwischenbunker mit einem Volumen von zehn Kubikmetern, Aktivator, Doppelabzugsschneckenförderer und eine Dosierbandwaage. Eine pneumatische Förderlinie mit Gebläse und Zellenradaufgeber komplettiert das Fördersystem.

Dosierschneckenwaage
BG OptiFeed - Schneckenförderer mit Wägezellen

Bei der Entladung der Lkw fallen die Materialien in die Dosierschneckenwaage BG OptiFeed mit einem Fassungsvermögen von 20 Kubikmetern. Als Trogschneckenförderer oder Rohrschneckenförderer ausgeführt, dosiert die Förderschnecke kontinuierlich den Materialstrom. Die Schneckenförderer befinden sich direkt auf Wägezellen, die jederzeit das Gewicht des Austrags bestimmen. Die Systeme lassen sich komplett gekapselt (geschlossen) ausführen, damit staubförmiges Schüttgut sicher im Fördersystem verbleibt. Nachfolgend gelangt das Material auf einen U-Förderer.

Doppel-Abzugsschneckenförderer der Baureihe BG OptiLock

Der U-Förderer fördert den Brennstoff auf einen Doppel-Abzugsschneckenförderer der Baureihe BG OptiLock. Die Systemlösung enthält eine Luftschleuse, die den Verbrennungsprozess vor Falschluft schützt. BG OptiLock sitzt ebenfalls auf Wägezellen zur Gewichtskontrolle und übergibt die Ersatzbrennstoffe an einen Schneckenförderer, der den Kalzinator beschickt. Auch hier sind sämtliche Komponenten in ATEX-Ausführung möglich.

Schneckenförderer in der Hafentechnik

Ship loader loads ship with bulk materials

Die Bauweise der Fördertechnik zur Schiffsbeladung folgt der Eigenschaften des zu verladenden Schüttguts. Körniges Schüttgut wie Erze oder Klinker laufen über Förderbänder und durch vertikale Teleskoprohre, bevor sie im Frachtschiff landen. Als Staubschutz ist die Fördertechnik geschlossen und mit Filteranlagen ausgeführt. Im Ausleger kommen bei sehr feinkörnigen Schüttgütern auch Schneckenförderer und pneumatische Förderer zum Einsatz.

Fördertechnik

Wir haben ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen, von individuellen Komponenten bis ganzheitliche Systeme – wir arbeiten mit Ihnen zusammen um die für Sie passende Lösung zu finden.

Fördertechnik

Troughed Belt Conveyor

Muldengurt­förderer

Troughed Belt Conveyor

Rohrgurt­förderer

Stahlzellen­förderer

Gurtstahl­zellenförderer

Gurtbecherwerk

Belt Bucket Elevator

Heavy-Duty-Gurtbecherwerk

Becherwerk

Zentralketten-Becherwerk

Gurtförderer

Troughed Belt Conveyor

Systemtechnik für Ersatzbrenn­stoffe (AFR)

AFR Cement - Pipe Conveyor

Besuchen Sie uns auf einer Messe

Claus Weyhofen - Head of Sales Cement

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Claus Weyhofen

Head of Sales Cement

Rufen Sie uns an!

Telefon