Home > Grundstein für berufliche Zukunft gelegt
Presse

Grundstein für berufliche Zukunft gelegt

Sieben Jugendliche schließen ihre Ausbildung bei BEUMER erfolgreich ab:

Insgesamt sieben Auszubildende der BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG haben im vergangenen Monat ihre Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen erfolgreich bestanden. Im Namen der Geschäftsführung und der Mitarbeiter gratulierte Guido Hesse, kaufmännischer Geschäftsführer, den neuen Fachkräften zu ihren guten Leistungen.

Ausgebildet zum Konstruktionsmechaniker sind nun Kevin Topmöller und Felix Linnenbrink. Zu den frisch gebackenen Elektronikern für Betriebstechnik gehören Nogen Silva Tentrop und David Gatzemeier. Jan Rüdiger hat seine Ausbildung zum Mechatroniker, Mikail Bayar, und Julian Stölten zur Fachkraft für Metalltechnik absolviert.

Eine besondere Anerkennung durch BEUMER und die IHK erfuhren Jan Rüdiger und Julian Stölten, die ihre Prüfung mit der Note „sehr gut“ ablegen konnten. BEUMER hat allen Auszubildenden ein Arbeitsverhältnis angeboten.