Home > Kraftwerke > Produkte & Systeme > Fördertechnik

Fördertechnik für Kraftwerke

Ob Altreifen, Gummischnitzel, Kunststoffe oder andere ölhaltige mineralische Stoffe – Ersatzbrennstoffe sind in großer Menge kostengünstig verfügbar und können im Kraftwerk sicher und restlos entsorgt werden. Mit unseren Anlagen werden die Ersatzstoffe effizient und umweltschonend gelagert, separiert, gewogen, dosiert und transportiert. Auch ein Brennstoffwechsel ist dabei möglich.

Reifen als Ersatzbrennstoff

ECONOMICAL ENERGY RECOVERY WITH ALTERNATIVE FUELS

The alternative fuel markets are still developing. It is in the interests of the plant operator to prefer solutions which could be continually and easily customised to use the of most efficient and economical fuel. The thermal substitution rate (TSR) also has a significant effect on the overall design of the system and the components used. The higher the required and achieved TSR, the greater the need for reliable equipment, because the substitution of primary fuel is very difficult due to technological and economical aspects.

KOMPLETTANBIETER FÜR DEN UMGANG MIT ALTERNATIVEN BRENNSTOFFEN

Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Lieferung von Fördertechnik für die benötigten Logistik- und Lagersysteme. Wir können auch Ihre bestehende Anlage optimieren – um ein umfassendes System für den optimalen Materialumschlag von alternativen Brennstoffe zu schaffen.

  • In verschieden Anwendungen unter harten Bedingungen im Dauerbetrieb bewährt
  • Über 80 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Förderanlagen
  • Erfüllung strikter Vorgaben durch den Einsatz modernster Technologien
  • Höchste Betriebssicherheit dank hochwertiger Materialien und Komponenten

Gurtförderer für Kraftwerke

Die Nutzung von Abfällen als alternativen Brennstoff wird immer attraktiver, um Produktionskosten und CO2-Emissionen zu senken. Darüber hinaus werden alle organischen Schadstoffe bei Temperaturen von ca. 2.000 ° C zerstört.

Nutzung von alternativen Brennstoffen

Die Verwendung verschiedener Arten alternativer Brennstoffe richtet sich nach der Verfügbarkeit in einer bestimmten Region und insbesondere nach den wirtschaftlichen Aspekten. Um die Kosten in energieintensiven Produktionsprozessen zu senken und begrenzte Ressourcen an Primärbrennstoffen wie Kohle, Öl und Erdgas einzusparen, haben wir unsere Lösung um neue Produkte für den zuverlässigen und wirtschaftlichen Umgang mit alternativen Brennstoffen erweitert.

Unterschiedliche Verbrennungsprozesse erfordern unterschiedliche Brennstoffe, was bedeutet, dass die Fördertechnik auch besondere Anforderungen erfüllen muss. Aus diesem Grund haben wir spezielle Lösungen für den Einsatz alternativer Kraftstoffe entwickelt, die auf vielfach bewährten Komponenten basieren.

Eigenschaften

  • Troughed Belt Conveyor

    Gurtförderer

    Gurtförderer eignen sich für jede Art von Fördergütern, die schnell über große Distanzen hinweg durch unwegsames Gelände transportiert werden müssen.
    Details

Pipe Conveyor für Kraftwerke

Alternative Brennstoffe können mit unseren Pipe Conveyor sicher, schnell und effizient über weite Strecken transportiert werden. Das geschlossene Design schützt die Umwelt vor dem transportierten Material und verhindert Materialverluste auf der Förderstrecke. Der robuste, wartungsarme Pipe Conveyor bewältigt Fördermengen von bis zu 1.500 m3/h und kann sowohl kleine Kurvenradien als auch große Steigungen abbilden – und dabei Übergabetürme völlig überflüssig machen.

TRANSPORT VON ERSATZBRENNSTOFFEN MIT GESCHLOSSENEN ROHRGURTFÖRDERERN

Unsere AFR-Systeme sind auf die besonderen Anforderungen an Funktionalität und Leistung im täglichen Betrieb ausgelegt. Neben einem umfassenden Angebot an zuverlässigen Systemen für den Umgang mit alternativen Brennstoffen konzentrieren wir uns auch auf die Planung von Logistik- und kundenspezifischen Förder- und Lagersystemen. Aufgrund des modularen Systems aller Konstruktionsgruppen und Systemkomponenten wird jedes Projekt individuell geplant und entworfen.

Eigenschaften

  • Rohrgurtförderer

    Pipe Conveyors sind geschlossene Rohrgurtförderer und ermöglichen den zuverlässigen Transport von Gütern, mit Schutz vor Umwelteinflüssen.
    Details

SYSTEMTECHNIK FÜR ALTREIFEN ALS ERSATZBRENNSTOFF

Altreifen, die nicht recycelt werden können, eignen sich am besten. Deren Naturkautschuk und Textilkarkassen können als Kraftstoff verwendet werden. Wir verfügen über langjähriges Know-how und ausgefeilte Technologien für die Beschickung von ganzen Reifen sowie von Reifenschnitzeln als Tire Derivated Fuel (TDF).

GANZE ODER GESCHREDDERTE REIFEN

Für die Nutzung von Altreifen haben wir eine spezielle Systemtechnik entwickelt, die den gesamten Prozess von der Reifenversorgung über das Trennen und Aussondern unsachgemäßer Reifen bis zur Beschickung abdeckt. Es sorgt für einen sicheren, kontrollierten und automatischen Betrieb.

Unsere Anlagen können Reifen mit unterschiedlicher Größe, Form, Gewicht und Menge an Verunreinigungen wie Schmutz und Wassergehalt handhaben. Beschädigte Reifen und Reifen mit Felgen werden mittels einer Kontrolleinrichtung automatisch ausgesondert. Während des Transports werden die Reifen gedreht, um Schmutz und Wasser zu entfernen.

Eigenschaften

Treffen Sie uns auf einer Kraftwerk-Messe

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Andrea Prevedello

Head of Sales CL Systems

Rufen Sie uns an!

Telefon