Home > Abfülltechnik

Abfülltechnik für rieselfähige Schüttgüter

Das Runde muss ins Eckige! Oder wie kommt eigentlich Zement in den Sack? Mithilfe von Abfülltechnik rauschen nicht nur Mörtel, Gips und Zement in Säcke. Auch in der Baustoff-, Mineralstoff- und chemischen Industrie werden rieselfähige Schüttgüter abgefüllt. Leistungsstarke Abfüllanlagen helfen, die Stoffe in großen Mengen zu verpacken. Wir, die BEUMER Group, gewährleisten durch jahrzehntelange Erfahrung zuverlässige Abfüllmaschinen, die stetig weiterentwickelt werden - in Deutschland und weltweit.

Ein Kurzüberblick der Abfüllstoffe

Das derzeitige Leistungsspektrum unserer Abfülltechnik umfasst Bau- und Mineralstoffe wie Zement, Mörtel, Kalk, Muschelkalk, Brandkalk, Kalkhydrat, Anhydrit, Gips, Chemieprodukte wie S-PVC, Polymere (PP, PE) und Düngemittel. Ihr Produkt fehlt in dieser Liste? Wir entwickeln unser Portfolio ständig weiter und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam eine Lösung.

Schauen wir uns nun die verschiedenen Abfüllsysteme an.

Form-Fill-Seal-Anlage – Multitasking für die chemische Industrie

In Chemieunternehmen sind besondere Lösungen für das Verpacken gefragt. Hohe Temperaturen und ungewöhnliches Fließverhalten der Produkte erfordern innovative Abfülltechniken. In enger Zusammenarbeit mit den Herstellern haben wir den BEUMER fillpac® FFS entwickelt. Bei dieser Abfülltechnik werden die Säcke zunächst passend zum Produkt geformt, bevor der Füllprozess startet. Eine integrierte Waage sorgt für die Abfüllung der richtigen Menge. Im Anschluss verschweißt die Maschine den Sack. Die Anlage glänzt zudem mit einem platzsparenden Design.

  • fillpac FFS

    fillpac® FFS

    Der Beumer fillpac® FFS formt Säcke aus einer vorgefertigten PE-Schlauchfolie und füllt diese zuverlässig und schonend ab.
    Details

Hohes Durchsatzvolumen? Für Rundabfüllmaschinen kein Problem

Bis zu 6.000 Säcke pro Stunde – Rundabfüllmaschinen sind auf Hochleistung getrimmt. Die Abfüllmodule sind kreisförmig wie um eine Litfaßsäule herum angeordnet. Über die Module rieseln bis zu 240 Tonnen körniger Produkte in die Säcke. Je nach Materialbeschaffenheit kommen Turbinen- oder Luftpacker zum Einsatz. Zement, Gips und Kalk sind feinkörnige und freifließende Stoffe. Hier eignen sich Turbinen-Rundabfüllmaschine hervorragend. Bei rieselfähigen, grobkörnigen Materialien wie Mörtel und Estrich sind Luftpacker die geeigneten Maschinen. Luft-Rundabfüllmaschinen glänzen zudem mit einer elektronischen Abfüllsteuerung, die eine hohe Gewichtsgenauigkeit gewährleistet.

Reihenabfüllmaschinen – effizient bei geringerem Warendurchsatz

Die Füllstutzen sind bei den Reihenabfüllmaschinen in einer Linie angeordnet. Das erhöht die Wartungsfreundlichkeit. Mit dieser Abfülltechnik lassen sich bis zu 1.200 Säcke pro Stunde befüllen. Um einen staubfreien Verpackungsprozeß zu schaffen, kann die gesamte Anlage samt Verschluss- und Steuerungstechnik in ein Gehäuse konstruiert werden. Dadurch wird auch der Platzbedarf beim Filling geringer. Turbinen-Reihenabfüllmaschinen nutzen für das Befüllen Schäufelräder, die von Motoren angetrieben werden. Der Materialfluss wird somit kontrolliert und das Produkt optimal verdichtet. Luft-Reihenabfüllmaschinen fluidisiert das Schüttgut mit einem Gebläse. Man erreicht so Eigenschaften, die Flüssigkeiten ähneln und sorgt für eine präzise Abfüllung.

Mit dem automatischen Sackaufstecker noch schneller abfüllen

Einen weiteren Produktivitätsschub erleben Sie durch die Integration eines Sackaufsteckers in Ihre Abfüllanlage. Vollautomatisch werden Kunststoff und Papiersäcke der Abfüllmaschinen zugeführt. Unterschiedliche Sacktypen und -größen verarbeitet der Sackaufstecker problemlos. Die Anforderungen an eine hohe Prozessstabilität wird durch modernste Steuerungstechnik gewährleistet. Geringe Betriebskosten und die wartungsarme Konstruktion der Abfülltechnik unterstützen Unternehmen bei der kostendeckenden Produktion ihrer Produkte.

Verladetechnik

Nachdem die Materialien palletiert wurden, müssen sie auf das jeweilige Transportmittel verladen werden. Beumer bietet Lösungen für Güter aller Art, lose sowie verpackt, für die gängigen Transportwege, ob Bahn, Schiff, oder LKW.

Losebeladekopf

Beladeanlage für Schiffe

Ship Loader

Beladeanlagen für Bahnwaggons

autopac®

autopac

Sackverlademaschinen