Home > Fördertechnik > Becherwerke

Das Becherwerk für den vertikalen Transport von Fördergütern

Wir konnten über Jahrzehnte immer wieder neue Innovationen in der Senkrechtförderung herausbringen. Diese Erfahrung und unser Innovationsantrieb führt dazu, dass wir als Marktführer im Bau von Becherwerken bzw. Elevatoren gesehen werden. In tausendfachem Dauereinsatz haben unsere Förderanlagen bewiesen, dass sowohl die Kettenbecherwerke als auch die Gurtbecherwerke unter extremen Bedingungen zuverlässig arbeiten und sehr platzsparend sind. Unterstrichen wird die hohe Qualität unserer Becherwerke beispielsweise durch den Einsatz im Bergbau und in der Zementindustrie.

BEUMER Becherwerke – gebaut für Höchstleistung

Wir sind Vorreiter, wenn es um sehr hohe Förderleistung geht. Fördergutströme von 2.000 m3/h und mehr bewerkstelligen wir durch unsere hochwertige Konstruktion der Förderanlage und ihrer Einzelteile. Die Stahlseilgurte werden samt ihrer Endlosverbindungen und der Befestigungen der Becher in Premium Qualität gefertigt. Gemeinsam mit dem kräftigen Antrieb sind sie für sehr hohe Fördergeschwindigkeiten ausgelegt. In der Zementindustrie werden zur Beschickung der Wärmetauscher mithilfe eines Becherwerks sogar Förderhöhen bis zu 200 m erreicht. Auch explosionssichere Ausführungen von Becherwerken, die druckstoßfest, gas- und staubdicht sind, fertigen wir gemäß der ATEX-Richtlinien der Europäischen Union. Und das Beste ist, dass unsere Becherwerke durch den geringen Wartungsaufwand sehr wirtschaftlich sind.

Eigenschaften

Gurtbecherwerke oder Kettenbecherwerke?

Bucket Elevator

Heutzutage werden in der Industrie vorrangig Gurtbecherwerke eingesetzt. Das liegt darin begründet, dass sie einige Vorteile gegenüber der Kettenbecherwerke bieten. Es werden um ein Vielfaches höhere Standzeiten durch die Verwendung unserer hochwertigen Stahlseilgurte erreicht. Ketten haben bei gleicher Belastung oft einen größeren Verschleiß. Steigen aber die Temperaturen der geförderten Materialien stetig über 130 °C, kommen ausschließlich Kettenbecherwerke in Frage. Somit ist die Dauertemperatur des Förderguts das entscheidende Kriterium bei der Auswahl des Becherwerk-Typs.

Hochrobuste Stahlseilgurte für Becherwerke

Steel Cell Conveyor

Der Gurt ist das elementare Bauteil des Gurtbecherwerks. Unsere Stärke liegt in der sehr robusten Bauweise der Stahlseilgurte. Für die Befestigung der Becher sind stahlseilfreie Bereiche vorgesehen. Durch geschmiedete Segmenthalterungen werden die Elevatorbecher befestigt. Diese Befestigungsart verteilt die Haltekräfte gleichmäßig, um das Abreißen der Behälter zu vermeiden. Für die formschlüssige Verbindung zwischen Becher und Gurt werden profilierte Gummiplatten verwendet. Diese Konstruktionsweise ist für Hochleistung ausgelegt und erlaubt Gurtfestigkeiten von bis zu 3.300 N/mm. Gewebegurte kommen bei geringerer Zugfestigkeit in Betracht.

Besondere Eigenschaften und die hohe Qualität der Becherwerke

Alle BEUMER Becherwerke erfüllen unseren hohen Anspruch an Qualität. Um die vollste Zufriedenheit unserer Kunden zu erreichen, arbeiten wir stetig daran, unsere Fördertechnik noch effizienter zu entwickeln. Die robusten Eigenschaften unserer Becherwerke stehen für Langlebigkeit bei der Vertikalförderung von mehlförmigen und grobkörnigen Schüttgütern. Beispielsweise haben wir für die Zementindustrie das Becherdesign optimiert. Durch den Null-Abstand zwischen Gurt und Becher kann sich gerade bei der Umlenkung kein Grobgut mehr festsetzen und den Gurt beschädigen. Aber auch für der Transport von klebrigen Schüttgütern produzieren wir die passenden Sonderlösungen in hoher Qualität. Wir finden auch Lösungen für Fördergüter, die stark anbackend sind. Andere Schüttgüter wiederum sind hoch abrasiv. Unsere speziellen Becherwerke trotzen der Abnutzung durch starke Reibung und werden mit den schwierigsten Produkten fertig. In einigen Förderszenarien spielt die Korrosionsbeständigkeit des Becherwerks eine entscheidende Rolle. Als Schutz vor Korrosion fertigen wir die Becher, Ketten und Stahlseile der Gurte komplett oder teilweise in Edelstahl.

Um die Sicherheit beim Einsatz unserer Fördertechnik zu gewährleisten, werden die Becherwerke mit einer elekronischen oder mechanischen Gurtschieflaufüberwachung ausgestattet. Des Weiteren kann sowohl die Drehzahl als auch der Füllstand bei der Förderung überwacht werden.

Customer Support für Becherwerke

Kompetentes Engineering, schneller und zuverlässiger Vor-Ort-Service sowie eine optimale Ersatzteilversorgung runden unser Angebot ab und sorgen für eine hohe Zuverlässigkeit der Anlagen.

  • Kundenbetreuung
  • Ersatzteillogistik
  • Hotline-Support
  • Betreibermodelle
  • Training und Qualifizierung
  • Modernisierung

Fördertechnik

Wir haben ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen, von individuellen Komponenten bis ganzheitliche Systeme – wir arbeiten mit Ihnen zusammen um die für Sie passende Lösung zu finden.

Fördertechnik

Troughed Belt Conveyor

Muldengurtförderer

Troughed Belt Conveyor

Rohrgurtförderer

Gurtstahlzellenförderer

Stahlzellenförderer

Gurtförderer

Troughed Belt Conveyor

Heavy-Duty-Gurtbecherwerk

Becherwerk

Zentralketten-Becherwerk

Systemtechnik für Ersatzbrennstoffe

Alternative Fuel Handling

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Andrea Prevedello

Head of Sales CL Systems

Rufen Sie uns an!

Telefon