Home > „Wir sind auf dem richtigen Weg“
Presse

„Wir sind auf dem richtigen Weg“

Die BEUMER Maschinenfabrik gehört zu Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben:

Zum dritten Mal veröffentlicht das Wirtschaftsmagazin Capital und die Personalmarketing-Experten von Ausbildung.de und Territory Embrace eine Studie zu der „Besten Ausbilder Deutschlands“. Ganz vorne mit dabei: Die BEUMER Maschinenfabrik GmbH &Co. KG in Beckum. Der Systemanbieter erzielte dabei fünf von fünf möglichen Sternen und zählt damit hierzulande zu den 445 besten Lehrbetrieben.

Über 600 Unternehmen haben einen detaillierten Fragenkatalog mit mehr als 90 Fragen beantwortet. Das Ergebnis dieser umfangreichen Studie zeigt deutlich vor welchen Herausforderungen viele Unternehmen stehen: Mehr als die Hälfte klagen über zurückgehende Bewerberzahlen bei den jungen Leuten, 70 Prozent stellen eine abnehmende Qualität der Bewerber fest. „Die Herausforderungen der Firmen führen aber auch zu besonders guten Bedingungen für Auszubildende“, sagt Gero Hesse, Geschäftsführer vonTerritory Embrance, Anbieter für Employer Branding und Talent Relations. Die Unternehmen achten genau darauf, was die jeweiligen Auszubildenden brauchen und bieten individuelle Unterstützung an.

445 Unternehmen erhielten gute oder sogar sehr gute Bewertungen in den untersuchten Kriterien Betreuung, Lernen im Betrieb, Erfolgschancen, Digitalisierung und Innovation sowie Ausbildungsmarketing. Die BEUMER Maschinenfabrik hat in allen Bereichen überdurchschnittlich abgeschnitten und die Höchstbewertung von fünf Sternen erreicht. Damit zählt der Maschinenbauer zu „Deutschlands besten Ausbildern“ und glänzt durch hervorragende Leistungen und Top-Qualität. „Wir sind sehr glücklich mit diesem Ergebnis“, freut sich Michael Dilla, Leiter Technische Berufsausbildung bei der BEUMER Maschinenfabrik. „Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, denn auf die Entwicklung unseres eigenen Nachwuchses legen wir ein besonderes Augenmerk.“

Die Teilnehmer der Studie kommen aus allen Regionen und Branchen des Landes – vom DAX-Konzern bis zum örtlichen Handwerksbetrieb. Jungen Menschen, die auf der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz sind, erhalten damit eine Orientierungshilfe in der Lehr- und Arbeitswelt.