Flughafen
München

Wenn Flugpassagiere aus der ganzen Welt am Flughafen München kurz zwischenlanden, garantiert ihnen das hochmoderne Gepäckfördersystem der BEUMER Group am Terminal 2 eine problemlose Weiterreise.

Als schnelles, sicheres und flexibles Gepäckfördersystem zwischen Check-in und Entladestelle stellt CrisBag® eine bewährte Lösung für die Bewältigung der logistischen Herausforderung eines stetig wachsenden Verkehrsaufkommens am Flughafen München dar.

Eine der höchsten Anforderungen an das Gepäckfördersystem des Terminals 2 war die 30-minütige Anschlusszeit für ankommende Passagiere und ihr Gepäck - die kürzeste an den größten Flughäfen weltweit. Das Projekt musste auch die zukünftige Erweiterung des Flughafens berücksichtigen, so dass ein Satellitenterminal für die dezentrale Gepäckabfertigung entstand, mit einer 500 m langen Tunnelverbindung zum Terminal und einem weiteren Tunnel für die Verbindung zum Terminal 1. Für die Abfertigung jedes einzelnen Gepäckstücks und die Bestimmung des jeweiligen Ziels waren nur 12 Minuten veranschlagt.

Mit CrisBag® befördern spezielle Behälter jedes einzelne Gepäckstück während des gesamten Prozesses einschließlich der Durchleuchtung am Röntgengerät. Auf diese Weise werden die Sicherheitsanforderungen an das System sowie die Hochgeschwindigkeitsbelange des Flughafens gleichzeitig berücksichtigt und ein konstanter Gepäckfluss und eine 100-prozentige Gepäckverfolgung zu jeder Zeit gewährleistet.

Der CrisBag® erreicht am Flughafen München eine Leistung von 2400 Gepäckstücken pro Stunde und Linie.

Das gesamte Gepäckfördersystem besteht aus:

  • CrisBag® Gepäckabfertigungssystem: ca. 40 km
  • Komponenten: ca. 14000
  • Behälter: 6500
  • Antriebe: ca. 19000
  • Check-ins: 114
Kontakt

Sie haben Fragen?
Wir helfen gerne weiter!

Verwenden Sie einfach unser

Kontaktformular
Oder rufen Sie uns an:
+49 2521 24-0
Facebookicon
Twitterticon
LinkedInicon
Youtubeicon