Chronopost

Im Jahre 2006 realisierte Chronopost ein Entwicklungsprogramm für die eigenen Geschäftstätigkeiten, das die Überholung aller Transportsysteme und die Installation einer neuen Tilt-Tray-Sortieranlage beinhaltete.

Das französische Logistikunternehmen Chronopost, im Besitz von GeoPost, dem drittgrößten Paketdienstbetreiber in Europa und Teil von La Poste, der zweitgrößten Postgruppe in Europa, ist als führender Express-Lieferservice in mehr als 200 Ländern und Gebieten tätig. 

Das Chilly Mazarin Hub ist eine der wettbewerbsfähigsten Expresssortierplattformen in Europa mit einem Durchsatz von 30.000 Paketen pro Stunde. Das Hub stellt das neue Herzstück des Logistiknetzwerks dar und bearbeitet 60 % des Inlandsverkehrs für Chronopost, mit durchschnittlich 140.000 Paketen täglich und über 200.000 Paketen täglich zu Spitzenzeiten.

Chronopost konzentriert den gesamten Logistikfluss an diesem einzigen Ort, der mit einer leistungsfähigen, automatischen BEUMER Group Sortieranlage ausgestattet ist und Chronopost die Möglichkeit bietet, das Verkehrsmanagement zu optimieren.

Das Chilly Mazarin Hub umfasst folgende Sortierlösungen der BEUMER Group:

  • 2 Sorter S3000-E (Geschwindigkeit 2,5 m/s), jeder mit einem Durchsatz von 15.000 Paketen/h
  • 14 dynamische Einschleuseinheiten, Nennleistung: 3.750 Artikel/h
  • 164 Doppelwendelrutschen
  • Ein Steuerungs- und Überwachungssystem der BEUMER Group
  • Über 4 km Gurtförderer
  • 4 Barcodelesesysteme mit Kamera, die jedes einzelne Paket an 5 Seiten scannen

Die zwei sich überlagernden Sorter bieten eine Systemleistung, die der Leistung von 4 logischen Sortern entspricht. Dies wird durch die Kopplung von Rutschen ermöglicht, so dass beide Seiten der Docks durch eine einzige Sorterlinie versorgt werden können.

Die Tilt-Tray-Sortieranlage am Chilly Mazarin Hub basiert auf einem S3000-E Sorter mit elektrisch gesteuertem und aktiviertem Kippmechanismus. Die Anlage ist zur schnellen, effizienten und gleichmäßigen Sortierung von kleinen und großen Artikeln ausgelegt. Die Tilt-Tray-Sortieranlage bietet eine effiziente Entladung durch einen Schalenkippwinkel von 45 Grad. Genau diese Flexibilität ermöglicht es den Wagen, Kurven mit einer der Fliehkraft entgegenwirkenden Neigung zu passieren.

Ein Wartungsteam der BEUMER Group leistet vorbeugende und korrigierende Wartungsmaßnahmen an den Einrichtungen. Somit kann die Anlage eine Verfügbarkeit von mehr als 99,6 % erreichen.