Palettenloses
Verpacken

"Weniger ist mehr", das Motto der BEUMER Group seit Jahrzehnten – Reduzieren ist gut, vermeiden besser, denn es führt zu Ökoeffizienz. Für die BEUMER Group gilt, erst zuzuhören. Immer. Wir hören unseren Kunden zu und gehen noch weiter, indem wir auf die Stimmen ihrer Kunden hören.

Wir konzentrieren uns dann auf die Innovationen, die am Ende den Unterschied machen – auf das worauf es wirklich ankommt für die Endverbraucher, deren vielfältige Industrie- und Verbrauchsgüter bei ihrer Aufbereitung, Umwandlung oder Behandlung mit der Technologie der BEUMER Group in Berührung kommen.

BEUMER Palettenloses Verpacken

Die BEUMER Group lieferte 1989 die erste Transportverpackung für Sackgut ohne Palette als Lastträger. Paletten – ob wiederverwertbare oder wiederaufbereitete Paletten, Einwegpaletten oder Pool- und Kommissionierungspaletten – alle verursachen Kosten, die vermieden werden können.

Verpackungstechnik ohne Paletten

Heute stehen verschiedene Lösungen der BEUMER Group weltweit zur Verfügung:

  • Nutzung von Schlingen
  • Palettierung mit Slip Sheet
  • BEUMER paketpac® - Schrumpftechnik
  • BEUMER paketpac® - Stretchtechnik

Bei der Entscheidung zugunsten einer palettenlosen Lösung muss an eine Ladung gedacht werden, die logistisch zu bewältigen ist. Wenn Ihre Vertriebswege dies erlauben, ergeben sich für Sie folgende Vorteile:

  • Deutliche Reduzierung der CO2-Emissionen dank der geringeren Transportkosten (Gewicht, bessere Ausnutzung von Containern oder LKW, kein Transport von Leerpaletten usw.)
  • Verbesserte Hygiene
  • Sechsseitiger Schutz gegen Witterungseinflüsse
  • Reduzierung der Bearbeitungsschritte
  • Nutzung von wiederverwertbaren Materialien
  • Geringerer Bedarf an Lagerkapazitäten
  • Erhöhte Zuverlässigkeit der Anlage

Unser Ziel ist, wiederverwertbare Materialien besser einzusetzen und sie innerhalb der Verpackungskette gemäß dem cradle-to-cradle-Prinzip erneut zu nutzen. Bei der BEUMER Group geht es nicht nur darum, die Dinge gut zu machen, sondern die richtigen Dinge zu tun.