BEUMER Group
Fördertechnik

Anlagen für den Schütt- und Stückguttransport

Die BEUMER Group liefert seit vielen Jahren Systeme und Anlagen für den Schütt- und Stückguttransport in alle Welt. Ob Zement-, Kalk- oder Gipsindustrie, wir haben immer die richtige Lösung für Ihre Transportaufgaben.

Gurtförderer

Gurtförderer werden als Pipe Conveyor oder als Muldengurtförderer zum kontinuierlichen Transport unterschiedlicher Schüttgüter eingesetzt. Besonders für die Überbrückung von unwegsamem Gelände, gerade über längere Distanzen, bieten sie im Vergleich mit dem Einsatz von Radfahrzeugen wirtschaftliche und technische Vorteile. Mit der Realisierung von Linienführungen mit Horizontalkurven, z. B. für den Kalksteintransport vom Steinbruch zum Zementwerk, hat die BEUMER Group beispielhafte Anlagen geschaffen.

Heißgutförderung

Heißgutförderung: BEUMER-Stahlzellenförderer werden den vielfältigen Anforderungen dieser speziellen Aufgabenstellung gerecht, z. B. beim Transport von Klinkern: hohe Fördergutströme, hohe Temperaturen bis zu 1.200/1.600 °C, große Achsabstände, komplizierte Linienführungen, Überwindung großer Förderhöhen und Möglichkeiten zum Zwischenabwurf. Das Produktprogramm der BEUMER Group ist umfassend und bietet unterschiedliche Förderleistungen an.

BEUMER Becherwerke für höchste Leistungen.

Als marktführender Anbieter von Becherwerken hat die BEUMER Group auf dem Gebiet der Hochleistungsbecherwerke Pionierarbeit geleistet. Die Entwicklung hochwertiger Stahlseilgurte und deren Endlosverbindungen sowie die dazugehörigen Becherbefestigungen machen es möglich, Hochleistungsgurtbecherwerke für Förderhöhen bis zu 200 m – z. B. in der Zementindustrie zur Beschickung der Wärmetauscher – sowie Fördergutströme von 2.000 m3/h und mehr zu realisieren.
Sowohl die Kettenbecherwerke als auch die Gurtbecherwerke haben sich in tausendfachem Dauereinsatz unter schwierigsten, teilweise extremen Bedingungen bewährt. Für besondere Einsatzfälle stehen Spezialbecherwerke zur Verfügung.

Kurzinfos zur BEUMER Group Fördertechnik:

  • Gurtförderer als geschlossene und offene Förderer und auch in kurvengängiger Linienführung
  • Hochleistungsbecherwerke als Gurt- und Kettenbecherwerke
  • Heißguttransportanlagen als Stahlzellenförderer mit Laschenketten oder Stahlseilgurt
  • Sacktransportanlagen für Packereien
  • Schneckenförderer unterschiedlicher Bauart
  • Aufgabe-, Dosier- und Absperrvorrichtungen