Home > Zement > Produkte & Systeme > Verpackungstechnik > Inline-Abfüllmaschinen

Inline-Abfüllmaschinen

Unsere Reihenabfüllmaschinen überzeugen besonders in Produktionsumgebungen mit geringem Warendurchsatz durch Effizienz. Die Füllstutzen sind wartungsfreundlich nebeneinander angebracht und ermöglichen eine Absackung von bis zu 1.200 Säcken in der Stunde.

Abfüllmaschinen für die Zementindustrie

Ventilsack-Aufsteckautomat, Füll-, Ventilverschließ- und Steuerungstechnik sowie Bedieneinheit und das Austrageband lassen sich optional in einem staubdichten Gehäuse einkapseln, wodurch die Maschinen deutlich weniger Platz benötigen.

Eigenschaften

BEUMER fillpac® IH/IV und IA

Die Turbinenpacker mit Reihenbauweise BEUMER fillpac® IH/IV und die Luft-Reihenabfüllmaschinen BEUMER fillpac® IA sind mit bis zu vier Abfüllmodulen ausgestattet. Diese Module sind platzsparend und leicht zugänglich nebeneinander angeordnet und damit einfach zu warten. Je nach Anzahl der Füllstutzen werden bis zu 1.200 Säcke pro Stunde abgefüllt. Der Füllvorgang erfolgt entweder automatisch in Kombination mit einem Sackaufstecker oder auf Knopfdruck. Für die Sackentnahme am Ende der Füllung wird der Sack automatisch mit einem senkrechtem Sackabwurf auf ein Förderband verfrachtet.

Die Turbinenpacker nutzen motorisch betriebene Schaufelräder. Diese sind horizontal oder vertikal angebracht und sorgen für einen kontrollierten Materialfluss und damit für eine optimale Materialverdichtung. Die Luftpacker fluidisieren die Materialien per Gebläse wodurch sie sich schonend und präzise in Säcke befördern lassen.

Customer Support für die Zement-Industrie

Kompetentes Engineering, schneller und zuverlässiger Vor-Ort-Service sowie eine optimale Ersatzteilversorgung runden unser Angebot ab und sorgen für eine hohe Zuverlässigkeit der Anlagen.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Kay Wieczorek

Head of Sales Cement

Rufen Sie uns an!

Telefon